Aktuelles

01.04.2019

Stets „Customizing Jobs“ im Blick

Die Online-Druckerei Saxoprint in Dresden stellt sich mit der Erweiterung des Portfolios und Automatisierung der Papierverarbeitung im Wettbewerb der Online-Player gestärkt auf.

Saxoprint bedeutet Kostenführerschaft eine klare Strategie – und ist mit diesem Geschäftsmodell offenbar erfolgreich. Gegründet wurde das Unternehmen 1999 mit gut 20 Mitarbeitern, 2006 startete das Onlineportal „meindruckportal.de“ (umbenannt 2011 in „saxoprint.de“), 2012 wurde die Druckerei von der Cewe Stiftung & Co. KGaA in Oldenburg akquiriert. Zuletzt erwarb der Gesellschafter mit 70 000 Quadratmetern das gesamte Betriebsgelände in Dresden; Saxoprint belegt die Hälfte der Fläche (insgesamt 21 000 Quadratmeter Produktionsfläche werden davon in Anspruch genommen), die andere Hälfte ist an Firmen vermietet.

Binnen der letzten Jahre will man jeweils zweistellige Umsatzzuwächse verzeichnet haben, erzielte 2018 nach eigenen Angaben mit rund 550 Mitarbeitern über 100 Millionen Euro. „Unsere Ausbildungsoffensive hat sich positiv ausgezahlt“, berichtet Geschäftsführer Klaus Sauer. „Jährlich haben wir 20 junge Auszubildende im Betrieb. Zudem legen wir Wert auf eine starke Arbeitgeber-Marke und ein gutes Image.“ Diese Strategie sorge heute auch für ein Sicherheitsgefühl im Team. Mehr als 20 junge Frauen würden sich gegenwärtig im Mutterschaftsurlaub befinden und danach wieder in ihrem Tätigkeitsbereich im Betrieb erwartet, erzählt der 56-Jährige.

Saxoprint ist gegenwärtig in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien und den Niederlanden vertreten. Auftraggeber kommen aus Industrie und Gewerbe, Agenturen und (ungefähr zu 25 Prozent) Druckereien. Vorrangig versteht sich die Online-Druckerei als B2B-Plattform. Werbebedarf, Geschäftsausstattung, Werbetechnik, Gastro & Event und Verpackungen – damit ist das Portfolio im Produktkatalog erläutert. Klaus Sauer zufolge, wurden in den letzten sieben Jahren rund 70 Millionen Euro in technische (IT- und Produktions-) Lösungen ausgegeben.

Frank Baier


www.saxoprint.de

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 4-2019.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: