Aktuelles

02.05.2016

Strategien für Crossmedia

Wie Marken von kreativen Multichannel-Strategien profitieren, zeigt eine Veranstaltung während der Drupa 2016 auf.

Am W&V „Creative Day“ am 3. Juni 2016 präsentiert das Fachmedium Werben & Verkaufen erstmals gemeinsam mit der Düsseldorfer Messegesellschaft kreative Print- und Crossmedia-Strategien. Printed Electronics, Hologramme und 3D-Design zeigen es: Papier ist nicht nur Papier. Abhängig von der Technologie, nimmt es neue Formen an und weckt damit die Neugier des Konsumenten. Die verschiedenen aktuellen Spielarten rund um das Erforschen und Aufzeigen neuer kreativer Marketingformen stellt die Veranstaltung erstmals auf der Fachmesse Drupa in Düsseldorf vor.

„Weil sich die Grenzen von Digital und Print mehr und mehr auflösen, entstehen auf einen Schlag völlig neue Perspektiven für einzigartige und nachhaltige Kommunikation“, erklärt Christian Meitinger, Geschäftsführer des Verlages Werben & Verkaufen. Hochkarätige Referenten aus der Agenturszene und führenden Unternehmen stellen auf der Konferenz vor, wie das „Out of the Box-Prinzip“ auf unterschiedliche Märkte wie z.B. Handel, Nahrung, Konsumgüter und Finanzen angewendet werden kann.

Während der Veranstaltung wird in ausführlichen Best Cases gezeigt, wie hochwertige und interaktive Printprodukte geschaffen werden. Kombinationen aus Print, Video, Digital Publishing, Design, Multisensorik, Content, Smart Data und Drucktechniken stehen im Vordergrund. Neben den Vorträgen erwartet die Teilnehmer eine geführte Tour durch die fünf großen Schwerpunkt-Themen der Drupa. Vorgesehen ist die halbtägige Veranstaltung für Werbeagenturen, Medien sowie Werbung treibende Unternehmen. Interessierte können sich bis 2. Juni 2016 unter dem folgenden Internet-Link anmelden.

www.wuv.de/creativeday2016