Aktuelles

04.03.2016

Technik für HTWK Leipzig

Die Fakultät Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig rüstet ihren Maschinenpark weiter auf.

Seit jeher engagiert sich die HTWK-Fakultät Medien um eine praxisgerechte Ausstattung mit modernen Maschinen, Anlagen und Systemen. Ende Februar 2016 stellte die Hochschule mit einer Fadenheftmaschine eine weitere neue Anlage im Labor Druck-Weiterverarbeitung auf. Hierbei handelt es sich um eine „Aster EL“ des Maschinenherstellers Meccanotecnica aus Bergamo (Italien). Zuständige Vertretung in Deutschland ist die Buch-Automation GmbH in Darmstadt. Geschäftsführer Massimo Rossoni (2.v.r.) und Verkaufsleiter Erich Koschek (M.) von Buch-Automation sowie Prof. Dr.-Ing. Inés Heinze (r.), Anke Schlegel (l.) und Oliver Jedamzik vom HTWK-Lehrgebiet Bedruckstoffverarbeitung waren bei der feierlichen Einweihung der Anlage zugegen. Seit dem Jahr 1990 wurde damit zum vierten Male eine Meccanotecnica-Fadenheftmaschine an die HTWK Leipzig übergeben, teilten die Initiatoren mit.

www.fbm.htwk-leipzig.de, www.buch-automation.de