Aktuelles

20.08.2019

Variables Drucken wie im Lehrbuch

Auf dem Campus der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart setzten Studierende ein anspruchsvolles Projekt mithilfe moderner Produktionstechnik um.

Das Buch „fræsh trash“ ist in einer Auflage von insgesamt 400 inhaltlich und technisch individualisierten Exemplaren das Ergebnis einer Arbeit, die im Rahmen einer Postpress-Vorlesung realisiert und für die Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse konzipiert wurde. Binnen nur vier Monaten entwarfen die Studiengänge „Print Media Technologies“ und „Werbung & Marktkommunikation“ das Printprodukt „fræsh trash“ inhaltlich und setzten das ehrgeizige Projekt mit moderner Produktionstechnik an der HdM Stuttgart um.

Innerhalb der Publikation wird unmittelbare Kritik an unser Konsumgesellschaft geübt und die Begriffsbestimmung von einer bewertenden Verwendung flankiert. Studierende machen in ihrer Arbeit darauf aufmerksam, dass das Pro-Kopf-Aufkommen an Abfall in Deutschland 600 Kilogramm pro Jahr überschreitet. Dadurch erzeuge der Durchschnittsverbraucher mehr Plastikmüll als seine europäischen Nachbarn. Ebenfalls stünde Deutschland im Ranking unter den ersten zehn „Klimasündern“ in der Welt, und das mit nur etwas über 80 Millionen Einwohnern.

Daraufhin sammelten die Studierenden Abfälle, die sie modellierten und arrangierten, um Food-Fotografie zu simulieren. Dieser Prozess erfolgte in Zusammenarbeit mit einem professionellen Fotografen, der die Studierenden fachlich unterstützte und sein Equipment zur Verfügung stellte. Hierbei entstanden 400 unterschiedliche Bildmotive, die mit je vier verschiedenen Hintergrund-Farben kombiniert wurden. Sämtliche Bilder sind mit circa 170 Werbeslogans der Konsumgüter-Industrie verknüpft. Die zufallsabhängige Kombination aus Bild- und Textelementen wurde mit der Programmierung einer Zufallsfunktion geschaffen.

www.hdm-stuttgart.de/pmt

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: