Aktuelles

21.03.2018

Verbesserung „angemahnt“

Wichtige Erkenntnisse hat eine im Jahr 2017 erfolgte, erste Befragung von Auszubildenden der Druck- und Medienberufe zur Zufriedenheit ihrer Ausbildung erbracht.

Jetzt gibt es dazu eine Broschüre, veröffentlicht vom Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA), einer gemeinsamen Einrichtung des Bundesverbandes Druck und Medien sowie der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Insgesamt habe rund ein Drittel aller Azubis in den sechs Ausbildungsberufen den Fragebogen ausgefüllt. Diese Tatsache wird als sehr gute, repräsentative Grundlage angesehen, um die Ausbildungssituation zu bewerten. Rund 72 Prozent der Azubis sollen mit der Ausbildung zufrieden oder sehr zufrieden sein. „Erfreulich ist, dass die Ausbildungsqualität von Betrieben und Berufsschulen insgesamt von der überwiegenden Mehrzahl der Azubis positiv bewertet wird“, so der arbeitgeberseitige ZFA-Vorsitzende Andreas Jörß.

Auch hätten die Ergebnisse der Befragung durchaus Anlass zu kritischen Einschätzungen gegeben: Somit fragt sich Andreas Jörß, wie es denn sein kann, dass viele Azubis angeben, auffallend untertarifliche Ausbildungsvergütungen zu erhalten. „Selbst wenn man davon ausgeht, dass nicht tarifgebundene Unternehmen maximal 20 Prozent unter den tariflichen Vergütungssätzen Vereinbarungen im Ausbildungsvertrag treffen dürfen – und diese Regel auch eingehalten wird, bleiben nach der Befragung arge Zweifel, ob diese Grenze immer Bestand hat“. Alleine das Handwerk fällt aus der guten Bewertung heraus: „Während bei den Buchbinder(inne)n die geringe Zufriedenheit mit der Ausbildungsvergütung das sehr gute Ergebnis trübt, liegen die anderen fünf Berufe vor allem bei der Bewertung der fachlichen Ausbildungsqualität im Mittelfeld“, resümiert Dr. Oliver Dick, Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.

www.zfamedien.de

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 4-2018.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: