Aktuelles

24.08.2017

Verpackungen als Erfolgskonzept

Mit dem Kauf einer neuen Faltschachtel-Klebemaschine stellt sich Egger Druck + Medien für die steigende Nachfrage nach Produktverpackungen auf.

Der Verpackungsspezialist aus Landsberg/München hat investiert: Eine neue Faltschachtel-Klebemaschine des Schweizer Maschinenherstellers Bobst soll für eine effizientere Produktion sorgen. „Mit der hoch spezialisierten Anlage sind wir nun in der Lage, schneller und vielseitiger zu arbeiten. Zudem kann sie Klebearbeiten übernehmen, die vorher maschinell nicht möglich waren, wie die Klebung des Automatikbodens bei Faltschachteln“, erklärt Josef Maximilian Egger (Foto), der zusammen mit seinem Bruder Franz Xaver Egger Geschäftsführer des familiengeführten Unternehmens ist.

Die Bobst Visionfold 80 A2 kann für die Verarbeitung unterschiedlicher Faltschachtelarten eingesetzt werden und erlaut bei kurzen Rüstzeiten eine gleichbleibende Qualität auch bei Wiederholungs-Jobs. Besonders geeignet ist sie für Faltschachteln – und damit ideal für die bayerische Druckerei, die sich seit einigen Jahren auf die Produktion von hochwertigen bedruckten Schachteln orientiert hat. Die Einführung des Onlineshops madika.de im Jahr 2014 konnte die Nachfrage nach standardisierten Produktverpackungen zusätzlich erhöhen. Egger Druck + Medien ist überzeugt, dass mit der Klebemaschine eine zuverlässige Produktion von Faltschachteln, Verpackungen, Displays und Mailings in kleinen bis mittleren Auflagen gewährleistet ist.

www.eggerdruck.de