Aktuelles

13.05.2020

Versorgung abgesichert

Voraus schauendes Krisenmanagement bei Sprintis sichert die konstante Versorgung mit systemrelevanten Schutzprodukten während der Pandemie.

Aktuell bietet bietet der Spezialgroßhandel Gummibänder, Nasenbügel, Gesichtsschilder, ultraschall-schweißbare elastische Bänder sowie weitere Artikel für die industrielle Maskenproduktion. Sprintis hat auf die sprunghaft gestiegene Nachfrage frühzeitig reagiert, Lagerbestände aufgestockt und Schutzprodukte neu ins Sortiment aufgenommen. Zugunsten effektiven Bakterien- und Virenschutzes berät das Unternehmen gern im Hinblick auf geeignete (Befestigungs-) Lösungen. Sprintis-Angaben zufolge, stehen kostenfreie Produktmuster zu fast allen Artikeln bereit; sämtliche Artikel sind jederzeit und in großen Mengen lieferbar.

Ebenso unterstützt das Unternehmen Hilfsorganisationen, wie „WUE-Care“ und „WirKT“, mit benötigten Sachspenden in der Corona-Krise. Beide Initiativen sind in der Herstellung und Verteilung von Behelfsmasken tätig, koordinieren ehrenamtliche Näher/innen und haben von Sprintis Gummibänder, Nasenbügel, Druckverschlussbeutel und Schrägband als Sachspenden erhalten.

www.sprintis.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: