Aktuelles

08.10.2020

Vertragliche Kooperation

Der Versicherungsmakler Gayen & Berns Homann GmbH (GBH) aus Hamburg und das Fachhandelshaus Heinrich Steuber GmbH + Co. aus Mönchengladbach nehmen eine Kooperation auf.

Gemäß eines Servicepakets können Steuber-Kunden bei der Bestellung einer Maschine und/oder innerhalb eines Servicevertrags die GBH-„Maschinen-Plus-Versicherung“ abschließen und nutzen. Von diesem Versicherer für die Druckindustrie angebotenen Bedingungen heben sich laut GBH z.T. deutlich von anderen Anbietern im Bereich der Maschinenbruch-Versicherung ab. (Unser Foto zeigt Thorsten Pöhlmann, Serviceleiter und Prokurist bei der Heinrich Steuber GmbH + Co.).

Hierzu gehören z.B. die Neuwertentschädigung und die „Goldene Regel“ in der Sach- und Maschinenversicherung, derzufolge in Gebrauch befindliche Maschinen zu 100 Prozent entschädigt werden – auch wenn der Zeitwert unter 40 Prozent des Neuwertes beträgt. Weitere Aspekte, die das Produkt von anderen Anbietern unterscheiden, sind die partielle Mitversicherung von Verschleißschäden, die Mitversicherung von grober Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenshöhe von 100 000 Euro sowie Unterstützung bei der Gutachter-Auswahl. Derweil sollen erste Steuber-Kunden das Kooperationsmodell bereits unterschrieben haben und die Lösung ab dem nächsten Jahr nutzen wollen.

www.gbh.de, www.steuber.net

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: