Aktuelles

31.12.2019

Viele Highlights im Jahr 2020

Zahlreiche für Papierverarbeiter interessante Veranstaltungen gibt es rund um Online und Print, Grafik und Druck, Buch und Kunst, Papier und Verpackung

Paperworld, Frankfurt a.M.
25. – 28. Januar 2020
Die Konsumgütermessen Christmasworld, Paperworld und Creativeworld läuten in der Main-City zum Jahresanfang mit zukunftsweisenden Branchenthemen die neue Geschäftssaison ein. Immerhin 87 000 Besucher informierten sich im Jahr 2019 bei den 3100 Ausstellern. Die Paperworld stellt Neuheiten aus der Papier-, Bürobedarfs- und Schreibwaren-Branche vor.
www.paperworld.messefrankfurt.com

Online-Print-Symposium, Unterschleißheim
03. – 04. März 2020
Internet-Provider haben die Druckindustrie mit ihren Webshops maßgeblich verändert – sie bestimmen den globalen Markt mit standardisierten Printprodukten in mehreren Bereichen. Dieses Event mit Experten namhafter Anbieter, mit Fachvorträgen und Interviews wird von der Unternehmensberatung Zipcon Consulting und dem Bundesverband Druck und Medien initiiert.
www.online-print-symposium.de

Buchmesse, Leipzig
12. – 15. März 2020
Beworben wird die Publikumsmesse als „Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche“: 2019 kamen 286 000 Besucher zum Event auf dem Messegelände (mit 2550 Ausstellern vor Ort) und in der Innenstadt, z.B. zu den 3400 Terminen des Festivals „Leipzig liest“. Außerdem ist die Buchmesse eine Fundgrube für Freunde von Buchkunst und Handwerk – Literatur verpflichtet.
www.leipziger-buchmesse.de

Buch Druck Kunst, Hamburg
27. – 29. März 2020
Traditionell geht die Verkaufsmesse im Museum der Arbeit auf die im Jahr 1999 gegründete Norddeutsche Handpressenmesse zurück. Aktuell werden bei dem von Verleger Klaus Raasch organisierten Event diverse Editionen von 50 Ausstellern gezeigt – die Künstler sind oft zugleich Grafikdesigner und Illustratoren, Schriftsetzer, Buchdrucker oder Buchbinder, Verleger und Fachhändler.
www.buchdruckkunst.com

Interpack, Düsseldorf
07. – 13. Mai 2020
Jeweils im Drei-Jahres-Rhythmus steht die Fachmesse rund um Verpackungsmaschinen und Verpackungsmittel auf der Agenda. Bezüglich der Interpack 2017 zog die Messe Düsseldorf als Veranstalter mit 2865 Ausstellern und 170 500 Besuchern ein positives Resümee. Weil 74 Prozent der Besucher aus dem Ausland kamen, steht wohl fest, dass das internationale Konzept überzeugen dürfte.
www.interpack.de

Photokina, Köln
27. – 30. Mai 2020
Die Fachmesse für Foto, Video und Imaging wechselt Rhythmus und Termin und findet ab sofort jedes Jahr im Monat Mai statt. Wenn auch die Digitalisierung im Vordergrund steht: Viele Fotoartikel setzen heute Erinnerungen in das geeignete Bild – ob es ein Bildposter, eine Grußkarte, ein Kalender, Mousepad oder Tischset, ein Bilderrahmen, eine Canvas-Leinwand, ein Fotobuch oder Fotoalbum ist.
www.photokina.de

Drupa, Düsseldorf
16. – 26. Juni 2020
Längst erzeugt keine andere Fachmesse für Druck und Papier so viel Interesse: Nicht ohne Grund sprechen Experten von der Printmedia-Weltleitmesse. Derzeit haben 1600 Aussteller aus 40 Staaten ihre Standplätze gebucht. Zugleich schwärmt die Messe Düsseldorf von 73 Prozent Rückbuchungsquote. Übrigens, Aussteller aus Deutschland, Italien und Japan sind bei den Flächenbuchungen die „Top 3“.
www.drupa.de

Mailingtage, Frankfurt a.M.
17. September 2020
Einst wurde die Dialogmarketing- und Crossmedia-Kongressmesse von der Nürnberg Messe organisiert – 2020 führt Ariana Rieger Medienberatung aus Baden-Baden in Frankfurt a.M. zum dritten Mal die Regie. Dafür ist das Networking-Event (circa 800 Besucher, 30 Aussteller und 30 Speaker waren 2019 im Palmengarten der Main-Metropole dabei) heute recht übersichtlich und klein.
www.mailingtage.de

Buchmesse, Frankfurt a.M.
14. – 18. Oktober 2020
Schon seit Jahrzehnten gilt das Herbstereignis als größte Veranstaltung der Literaturszenerie und einzigartiger Treff. 300 000 Neugierige kamen auf die Frankfurter Buchmesse 2019, um Angebote von 7450 Ausstellern aus über 100 Ländern erkunden. Nicht nur Druckereien und Buchbindereien stehen im Wettbewerb; die Globalisierung der Medienindustrie ist vor Ort deutlich zu sehen.
www.buchmesse.de

Buchbinder-Messe, Köln
11. Oktober 2020
Buchbinder, Restauratoren, Papierkünstler und Kalligraphen aus Deutschland und den Benelux-Staaten kommen über Materialien und Geräte, Werkzeuge und Materialien ins Gespräch. Erstmals wird die Buchbinderei Thomas Schmitz in Köln diese Handwerksschau initiieren. Übrigens, die adäquate Veranstaltung in Sint Niklaas (Belgien) am 26. April 2020 ist die terminliche Alternative.
www.boekbindbeurs.nl

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: